Veranstaltungen

Alle Macht den Gärten!

Am Schloss Senden läuft von Mai bis Dezember 2020 die bemerkenswerte Kunstaktion „Preserved // Altland – Neuland“ der beiden Künstler Jan Philip Scheibe und Swaantje Güntzel. Ein Veranstaltungshinweis von Lutibreu.

Jan Philip Scheibe und Swaantje Güntzel sitzen in einer Kunstinstallation bestehend aus Bewehrungsmatten, die wie eine Kuppel angeordnet sind. Foto von Ralf Emmerich
Jan Philip Scheibe und Swaantje Güntzel ( Foto: Ralf Emmerich )

In ihrem Projekt „PRESERVED // Altland – Neuland [Gemüseschießen]“ gehen die beiden Künstler Jan Philip Scheibe und Swaantje Güntzel der Frage nach, in welcher Weise sich die Landschaft Westfalens durch die Auswirkungen des Klimawandels verändert. Dazu erwecken sie den historischen Nutzgarten am Schloss Senden zu neuem Leben und experimentieren mit ungewöhnlichen Formen des Gemüseanbaus.

Im Rahmen dieses Projekts wird unser Vereinsmitglied Lutibreu einige Biere mit Zutaten aus dem Garten brauen. Was genau, steht noch nicht fest und hängt davon ab, was gerade im Garten wächst und blüht.

Am 22.8. wird bei einer öffentlichen Veranstaltung vor Ort ein erstes Bier gebraut.

Allen InteressentInnen an diesem Projekt empfiehlt Luti wärmstens den Blick auf die Veranstaltungshomepage und den dortigen, sehenswerten Kurzfilm zur Performance „Gemüseschießen“!

Braufreunde Münster laden zum Intensivseminar

Am Samstag trafen sich  36 Hobbybrauer aus Münster und Umgebung, um sich beim Intensivseminar „Wasser und Rezeptwicklung“  fortzubilden. Für das Seminar konnte der renommierte Referent Brian Schlede aus Hamburg gewonnen werden, welcher durch die rund fünfstündige Veranstaltung führte.

Neben der intensiven Verkostung verschiedenster Wassersorten gab Brian auch konkrete Tipps für unser münsteraner Wasser. Der zweite Teil des Nachmittages wurde dem Malz und der Rezeptentwicklung gewidmet. Auch hier hielt Brian einige Überraschungen für die anwesenden Hobbybrauer, die zum Teil extra aus Bremen und Hannover angereist waren, bereit.

Der Verein Braufreunde Münster e.V. konnte das Seminar für seine Mitglieder zum Preis von 30€ anbieten, alle anderen anwesenden Hobbybrauer mussten noch mal 15€ tiefer in die Tasche greifen.

Der Tag wurde zur Vertiefung der Themen und als geselliger Abschluss im Brauereiausschank vom Läuterwerk beendet. Die einhellige Meinung aller Teilnehmer: Das kann gerne wiederholt werden, denn Themen rund ums Bierbrauen gibt es genug.

Stammtisch am 15.02.2019 im Getränke Feinkost

Am nächsten Freitag (15.02.2019) findet der Stammtisch im Getränkefeinkost an der Steinfurter Str. 9, 48145 Münster statt. An diesem Abend könnt ihr euch für die Brauschau 2019 anmelden, welche am 11.52019 stattfindet. Eure VVK-Tickets könnt ihr dann auch direkt mitnehmen. Selbstgebraute Biere dürft ihr gern mitbringen, Clemens hat aber auch seine Kühlschränke reichlich aufgefüllt, verdursten wird niemand :-)

Wir sehen uns dann um 19 Uhr bei Clemens!

 

 

Neuigkeiten der Braufreunde Münster e.V.

Hallo Braufreunde,

aufgrund des regen Interesses am Fehlaromenseminar ist das Seminar restlos ausgebucht. Wir danken für euer zahlreiches Interesse und wünschen allen Teilnehmer viel Spaß!

Weiterhin hat sich der Veranstaltungsort der Jahreshauptversammlung geändert. Statt im Braukunstwerk treffen wir uns im Läuterwerk. Beginn ist um 19 Uhr. Die Braufreunde Münster e.V. bedanken sich beim Läuterwerk für die unkomplizierte Organisation!
Die Einladung zur Jahreshauptversammlung wird zeitnah an alle Vereinsmitglieder versendet.

Fehlaromen Seminar 2018 am 27. Oktober im Läuterwerk

Die Braufreunde Münster e.V. veranstalten dieses Jahr wieder ein Fehlaromen Seminar. Das Seminar wird am 27. Oktober im Läuterwerk stattfinden. Die Teilnehmer treffen sich um 16 Uhr und das Seminar startet um 17 Uhr.
Es sind 16 Teilnehmerplätze vorhanden. Sollten sich mehr als 16 Teilnehmer finden, so haben Vereinsmitglieder Vorrang.

Bewerbungen werden ab dem 01. September unter marc.pinnekamp [at] laeuterwerk.de mit dem Betreff „Fehlaromen Seminar“ entgegen genommen.

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer!

Das Fehlaromenseminar ist ausgebucht. Danke für euer zahlreiches Interesse!

 

Brauschau 2018 – Die Gewinner

Die 6. Münsteraner Brauschau hatte einiges zu bieten. Neben besten sommerlichem Wetter stellten erstmals mehr als 30 Brauer ihre Biere aus.So hatten die über 400 Besucher die Möglichkeit, weit mehr als 60 verschiedene Biere zu probieren.
Um 19 Uhr kam es dann zur Preisverleihung, bei der die drei Biere, welche die meisten Besucherstimmen erzielen konnten, geehrt wurden.

  1. Platz – Braumeise & Friends
  2. Platz – Drei Eichen
  3. Platz – Weetfelder Brauerei

Die Braufreunde Münster e.V. gratulieren allen Gewinnern und bedanken sich bei allen teilnehmenden Hobbybrauern, denn nur durch euch ist die Münsteraner Brauschau das, was sie ist. Einfach spitze!

3. Schwelmer Brauschau

Am kommenden Samstag findet um 14:00 Uhr die 3. Schwelmer Brauschau statt. Mit dabei ist Christian mit seiner Hagebutten Hibiskus Gose und  „Roddi das Roggen-Dinkel Ale“. Es werden in diesem Jahr 15 Brauer mit ihren Kreationen erwartet.

Die Fahrt nach Schwelm dauert mit der Bahn übrigens nur eine gute Stunde, hat keinen Umstieg und die Location ist vom Bahnhof aus gut zu Fuss zu erreichen!